Höxteranerinnen und Höxteraner können über neue Sitzbänke entscheiden

Rund zwei Jahre vor Eröffnung der Landesgartenschau Höxter 2023 laufen die Planungen und Vorbereitungen auf Hochtouren. Wie auch schon in der Vergangenheit legt die Durchführungsgesellschaft dabei großen Wert auf die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Deswegen können alle Höxteranerinnen und Höxteraner ab dem 27. Februar 2021 online für neue Sitzbänke abstimmen, die im Zuge der Landesgartenschau aufgestellt werden.

An drei Standorten in Höxter stehen nun jeweils zwei Bankmodelle. „Es gibt zwei Varianten auf dem Wall, zwei im Bereich der Weser und zwei in Corvey“, sagt Landesgartenschau-Geschäftsführerin Claudia Koch. „Aufgabe der Bürgerinnen und Bürger ist es, die verschiedenen Sitzbänke auf ihren Komfort und ihre Optik hin zu testen und online mitzuentscheiden, welche Modelle wir in Höxter aufstellen werden.“

„Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis“, sagt Bürgermeister Daniel Hartmann. „Da die ausgewählten Bänke natürlich auch nach der Landesgartenschau 2023 in Höxter stehen bleiben werden, ist diese Entscheidung sehr wichtig. Ich hoffe, dass viele Höxteranerinnen und Höxteraner an dem Voting teilnehmen werden.“

Damit die jeweiligen Modelle in ihre neue Umgebung passen, gibt es unterschiedliche Sitzbänke für die drei Bereiche Wall, Weser und Corvey. „Im Remtergarten in Corvey stellen wir zum Beispiel zwei Sitzbänke zur Auswahl, die durch ihre geschwungenen Beinformen nostalgisch wirken“, sagt Koch. Die Sitzmöbel auf dem Wall hingegen sehen zeitloser aus, die an der Weser modern.

Die zwei neuen Sitzbänke für die Wallanlagen stehen auf dem Wall auf Höhe des Jugendzentrums. Die Modelle für die Weserpromenade finden sich bei der Unterführung an der Kreuzung Minoritenstraße/Bachstraße. Die Sitzbänke für Corvey befinden sich am Weser-Radweg auf Höhe des Corveyer Dampferanlegers. Vom 27.02.2021 bis zum 14.03.2021 haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit, die Sitzbänke zu testen und anschließend auf https://www.landesgartenschau-hoexter.de/voting für ihren jeweiligen Favoriten pro Standort abzustimmen.